Wedding Peach

wedding_peach

Vorgeschichte

Vor vielen Jahren fand eine Auseinandersetzung zwischen Engel und Teufel statt. Angel Daisy, Angel Lily, Angel Salvia und Angel Seleste kämpften gegen Uragano, den mächtigen Herrscher der Teufel. Viele weitere Engel starben, so auch Daisy und Lily. Seleste und Salvia waren die einzigen die übrig blieben und gegen Uragano kämpften. Der Kampf wurde nicht zu Ende geführt. Seleste und Uragano wurden auf die Erde geschleudert und hatten keine Erinnerungen mehr. Ein Mann fand Seleste und da sie nicht wusste, wie sie heißt, gab er ihr den Namen Sakura. Sie verliebten sich und bekamen nach einiger Zeit eine Tochter, die sie Momoko nannten. So ähnlich passierte es bei Uragano auch und er bekam einen Sohn namens Yousuke. Aphrodite, die Schwester von Seleste und die Königin der Engel, gab ihr die Erinnerungen durch Kiiro zurück und sie verschwand einfach so. Alle dachten nun, sie wäre tot. Uragano erhielt seine Erinnerungen auch wieder und kehrte zurück in die Welt der Teufel. Er hinterließ nur ein kleines Glöckchen, indem eine Nachricht versteckt war. Als er bei Königin Devilla ankam, ließ sie ihn töten, weil er nicht mehr gegen die Engel der Liebe kämpfen wollte. Daisy und Lily, zwei der stärksten Engel, wurden auf der Erde wiedergeboren. Als dann der erste Teufel Plui mit seinem Gehilfen Jamapii auftauchte, wurde Selestes Tochter Momoko von Kiiro zu Wedding Peach erwacht und später auch ihre beiden besten Freundinnen zu Daisy und Lily. Der Kampf gegen das Böse beginnt…

Handlung

Alles fängt damit an, dass die Liebesengel Daisy, Lily und Wedding Peach durch den Engel Kiiro erweckt werden. Sie kämpfen nun gegen Plui (oder auch Ame), der die zauberhaften Vier sucht. Dabei bekommen sie Unterstützung von einem kleinen Teufel namens Jamapii. Während sie gegen das Böse kämpfen müssen sie sich außerdem mit ihren privaten Problemen beschäftigen. Die drei Freundinnen, Momoko, Hinagiku und Yuri, sind nämlich anfangs alle in denselben Jungen, Kazuya Yanagiba, verliebt und versuchen ihn zu erobern. Wenn da nicht Yousuke Fuuma wäre, der Torwart von Kazuyas Fußballmannschaft und sein bester Freund. Er hindert sie meist daran, an Kazuya ranzukommen, besonders Momoko oder sein so gesagtes Pfirsichtörtchen. Aber man merkt, dass Yousuke Momoko sehr mag, weil er sehr oft Andeutungen macht. Sie besiegen Plui und auch die darauffolgende Generäle (Aquelda, Sandora), deren Teufel und ihre Gehilfen (Noise, Crowd, Blitz). Der dritte General ist Ignis. Hinagikus bester Freund, Takuru Amano, den sie schon von klein auf an kennt und der ein Auge auf Momoko geworfen hat, schließt mit Ignis einen Pakt ab. Takuru dient nun Igunisu, der ihn wie ein Stück Mist behandelt. Aber die beiden werden Freunde und der Pakt löst sich als Igunisu stirbt.

Momoko und Yousuke verstehen sich später immer besser und aus beiden wird ein Paar. Dadurch empfindet auch Kazuya plötzlich was für Yuri. Als dann die vier Generalin Potamos, in menschlicher Gestalt Hiromi, auftaucht, verliebte sich in Yousuke und findet heraus, dass er ähnliche DNS hat wie die Dämonen. Es erscheint dann auch Angel Salvia, oder Scarlet O´Hara, die mit Momokos Mutter zusammen gekämpft hat und die drei Liebesengel bekommen nun alle zauberhaften Vier (jeder von ihnen hat eins bekommen). Kazuya, der immer noch nichts von seiner zweiten Identität weiß, wird als Kiiro von Angel Lily gerettet und auch zwischen Kiiro und Lily funkt es. Potamos wird dann von Wedding Peach in ein normales Mädchen verwandelt. Bei einem weiteren Kampf gegen Petora, verliert Kazuya, der nun schon weiß, dass er Kiiro ist, die Erinnerungen an die Liebe zwischen ihm und Yuri sowie den Kampf gegen die Yumas.

Katusha, die nächste Gehilfin von der Reine Devilla, soll nun Viento erwecken, der sich in Yousuke befindet. Viento kämpft nun gegen die Engel der Liebe mit Ausnahme Wedding Peach, als er erfährt, dass er noch Yousuke ist und Momoko eben seine Geliebte. Von Momokos Mutter, die dann zu Besuch kam, erfahren die Mädchen dann die wahre Geschichte. Viento bekommt das Geheimnis von seinem Glöckchen heraus, was er von seinem Vater bekommen hat, denn darin versteckte sich eine Nachricht. Wedding Peach und Viento kämpfen zum Schluss gemeinsam gegen Reine Devilla und können es mit ihrer Liebe schaffen, sie wieder normal zu machen. Am Ende ist alles wieder in Ordnung. Yousukes und Momokos Liebe zueinander rettet somit die Erde, das Dämonenreich und das Engelsreich.



 

Details

MangaTitel: 愛天使伝説ウェディング・ピーチ (Ai Tenshi Densetsu Wedding Peach), Wedding Peach
Erscheinungsjahr: 1994-1996
Autor: Sukehiro Tomita & Nao Yazawa
Bände: 7
Verlag: Feest (D), Shogakukan (J)

In Deutschland sind alle sieben Bände erscheinen. Der Manga ähnelt vom Inhalt den Episoden obwohl die Story in den Episoden ausführlicher beschrieben wird. Die Originalhandlung dazu kam von Sukehiro Tomita und der Manga wurde von Nao Yazawa gezeichnet.

AnimeName: Ai Tenshi Densetsu Wedding Peach
Erstausstrahlung: 1995-1996 (J), 2001 (D)
Episoden: 51
OVA: 4
OVA-Release: 1996 (J), 2001 (D)
Production: NAS, KSS
Regie: Kunihiko Yuyama

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s